Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

23.11.2018 10:00 - 18:00

VeranstalterIn

Kontaktstelle der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Veranstaltungsort:

Ort: Aula der Universität Graz, Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Teilnahme

Anmeldung: Anmeldepflichtig
Anmeldung bis 19.11.2018, 12:00

Termin vormerken: Termin vormerken

11. Fakultätstag der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Veranstaltung offen für alle Interessierten

Recht-Technik-Zukunft: Unter diesem Titel widmete sich der REWI-Fakultätstag am 23. November 2018 Herausforderungen an das Recht im Zusammenhang mit dem Einsatz von künstlicher Intelligenz. „Der Fakultätstag ist jedes Jahr ein Anlass, spannende Fragen der Zukunft zu stellen“, unterstrich Vizerektor Martin Polaschek bei der Eröffnung der Veranstaltung in der Aula und erinnerte daran, dass die Rechtswissenschaftliche Fakultät an der Universität Graz einst die erste gewesen war, die sich in der Forschung aktiv mit Fragen des Europarechts befasst hat.
Dekan Johannes Zollner verwies darauf, dass es durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz ein Umdenken im Rechtssystem geben müsse und betonte: Die Grazer Rechtswissenschaftliche Fakultät wird den Diskurs darüber maßgeblich prägen. Ein profilbildender Bereich mit Forschung zum Thema Smart Regulation ist im Aufbau.“

Über die kulturellen und sozialen Auswirkungen von künstlicher Intelligenz sprach Gerfried Stocker, Künstlerischer Geschäftsführer der Ars Electronica Linz, im Eröffnungsvortrag zum Fakultätstag. Anschließend stellte Horst Bischof vom Institut für Maschinelles Sehen und Darstellen der TU Graz neueste Anwendungen im Bereich autonomes Fahren und Fliegen vor.
Für den Vortrag am Nachmittag war Viktor Mayer-Schönberger, Professor am Oxford Internet Institute der University of Oxford, nach Graz gekommen. Anforderungen der Welt von morgen an Gesetzgeber und Rechtswissenschaft waren Thema des Vortrags wie auch der Podiumsdiskussion, an der neben Mayer-Schönberger die JuristInnen Gabriele Schmölzer (Institut für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie), Günther Löschnigg (Institut für Arbeitsrecht und Sozialrecht) und Tina Ehrke-Rabel (Institut für Finanzrecht) teilnahmen.

(Text: Gudrun Pichler)

 

Die Einladung mitsamt  vollständigen Programm finden Sie hier.

Hier​​​​​​​ finden Sie einen Fotorückblick,

Kontakt

alumni UNI graz 0316/380-1820

Aktuell
Jänner 2022
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
27 Montag, 27. Dezember 2021 28 Dienstag, 28. Dezember 2021 29 Mittwoch, 29. Dezember 2021 30 Donnerstag, 30. Dezember 2021 31 Freitag, 31. Dezember 2021 1 Samstag, 1. Jänner 2022 2 Sonntag, 2. Jänner 2022
3 Montag, 3. Jänner 2022 4 Dienstag, 4. Jänner 2022 5 Mittwoch, 5. Jänner 2022 6 Donnerstag, 6. Jänner 2022 7 Freitag, 7. Jänner 2022 8 Samstag, 8. Jänner 2022 9 Sonntag, 9. Jänner 2022
10 Montag, 10. Jänner 2022 11 Dienstag, 11. Jänner 2022 12 Mittwoch, 12. Jänner 2022 13 Donnerstag, 13. Jänner 2022 14 Freitag, 14. Jänner 2022 15 Samstag, 15. Jänner 2022 16 Sonntag, 16. Jänner 2022
17 Montag, 17. Jänner 2022 18 Dienstag, 18. Jänner 2022 19 Mittwoch, 19. Jänner 2022 20 Donnerstag, 20. Jänner 2022 21 Freitag, 21. Jänner 2022 22 Samstag, 22. Jänner 2022 23 Sonntag, 23. Jänner 2022
24 Montag, 24. Jänner 2022 25 Dienstag, 25. Jänner 2022 26 Mittwoch, 26. Jänner 2022 27 Donnerstag, 27. Jänner 2022 28 Freitag, 28. Jänner 2022 29 Samstag, 29. Jänner 2022 30 Sonntag, 30. Jänner 2022
31 Montag, 31. Jänner 2022 1 Dienstag, 1. Februar 2022 2 Mittwoch, 2. Februar 2022 3 Donnerstag, 3. Februar 2022 4 Freitag, 4. Februar 2022 5 Samstag, 5. Februar 2022 6 Sonntag, 6. Februar 2022

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.