Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Spaziergang am Uni-Campus

Donnerstag, 08.07.2021

Der zweite Online-Spaziergang mit David Zottler, Absolvent der Uni Graz und staatlich geprüfter Fremdenführer (Austria Guide), führte über den Uni-Campus im Geidorfviertel.

Dabei konnten Teilnehmende auf den Spuren alter Erinnerungen wandeln, viele Details zur Geschichte ihrer Alma Mater erfahren, das eine oder andere Kunstwerk besichtigen, aber auch Neues entdecken.

Treffpunkt war der neue Haupteingang zur neuen Universitätsbibliothek, wo der Umbau ein neues Zentrum geschaffen hat: Unter dem auskragenden Dach befindet sich ein kleiner Gastgarten des Uni-Cafés Libresso, der zum Verweilen einlädt und einen Blick auf den langestreckten RESOWI-Bau möglich macht: Dort ist die Konstruktion des Schwebebalkens als skulpturaler Baukörper, der das untere Geschoß trägt, optisch gut erkennbar. Blickt man nach oben, entdeckt man ein riesiges Sgraffito, geschaffen nach den Entwürfen der Wiener Künstlerin Anna Artaker, die eine Illustration aus dem Lehrbuch "Perspectiva Practica" von Jean de Breuil aus dem 17. Jahrhundert dort 500-fach vergrößert hat.

Beim Rundgang, der über den Shared Space am Sonnfelsplatz wieder retour zum Hauptgebäude führte, konnten die Teilnehmenden auch das im April eröffnete neue Gebäude Unicorn sichtigen, das neu geschaffen wurde, um Wirtschaft-, Forschung und Innovation näher zusammen zu bringen.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.