Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

10. NAWI Fakultätstag

Montag, 17.06.2019

Den 10. Fakultätstag eröffnete Vizerektorin Renate Dworczak an „ihrer“ Fakultät, trotz hochsommerlicher Temperaturen fanden sich über 120 MitarbeiterInnen, Studierende und AbsolventInnen in der Aula im Hauptgebäude ein.

Vizerektorin Dworczak überbrachte Grußworte von Rektorin Neuper und bedankte sich bei allen MitarbeiterInnen für ihre tolle Arbeit. Weiters hob sie die Besonderheit hervor, dass die naturwissenschaftliche Fakultät als einzige Fakultät Frauenpreise vergibt.

NAWI-Dekan Christof Gattringer begrüßte die TeilnehmerInnen und gab einen kurzen Überblick über den geplanten Ablauf. Neben der Vorstellung der neuen ProfessorInnen und der Übergabe des Frauenpreises soll der Fakultätstag eine Möglichkeit zum informellen Zusammensein & Austausch sein. Als Highlight konnte Prof. Dr. Eduard Arzt vom Leibniz-Institut für Neue Materialien in Saarbrücken für einen Gastvortrag gewonnen werden. Nach dem offiziellen Teil im Innenhof bei Musik und Buffet konnte der sommerliche Tag ausklingen.

Schon vorab kündigte Dekan Gattringer ein Geschenk für alle an, beim Eingang erhielten alle ein Kinderüberraschungs-Ei überreicht. „ExpertInnen aller Disziplinen vor Ort konnten Ihr Wissen einbringen“, so Gattringer, „und dieses Geschenk sollte auch Spaß machen.“

Weiters überbrachte der Dekan kurze Grußworte von alumni-Obmann Ralph Zettl, der kurzfristig verhindert war. Er betonte auch die Wichtigkeit, die Studierenden auf den NAWI-Club hinzuweisen.

Folgende 9 ProfessorInnen wurden vorgestellt:

Bettina KUBICEK, Psychologie
Bettina Weber, Botanik
Boris Philippe Chagnaud, Zoologie
Gunther Leobacher, Mathematik
Guillherme Maria de Oliveira Wood, Neuropsychologie
Claudia Haagen-Schützenhöer, Physik
Dalial Freitak, Zoologie
Martina Schweiger, Molekulare Biowissenschaften
Fea Pavkov-Keller, Molekulare Biowissenschaften

Studiendekanin Ursula Athenstaedt überreichte die Frauenpreise (1.000 EUR & Rolle) an 3 Forscherinnen im Haus, die herausragende Leistungen erbracht haben:
Karin Dissauer, Astrophysik
Corinna Perchthold, Psychologie
Isabell Piantschitsch, Astrophysik

Als Höhepunkte präsentierte der österreichische Wissenschaftler, der zu den renommiertesten Materialwissenschaftlern weltweit zählt, seine Arbeit mit innovativen neuen Materialien. Arzt arbeitet an der Nachahmung biologischer Systeme, insbesondere hinsichtlich der Haftungseigenschaften von Materialien. Mit seinem Team analysiert er, wie Geckos auf glatten Oberflächen sicheren Halt finden – Dank feinster Härchen auf ihren Laufflächen. Die an Tieren und Pflanzen beobachtete natürliche Nano- und Mikrostrukturierung kann mit artifiziellen Materialien und immer neuen Methoden nachgebildet werden und Arzt arbeitet an deren Kommerzialisierung für Zwecke der Robotik und Automatisierung.

Nach dem offiziellen Programm ging es im Anschluss an den Vortrag dann direkt in den Innenhof. Bei Musik und Buffet konnten die TeilnehmerInnen den Abend gemütlich ausklingen lassen.  

Hier finden Sie einen Fotorückblick.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.